Die Private Pflegeversicherung! Zusätzliche Absicherung im Alter

8. Mai 2012 | Von | Kategorie: Informationen, News, Pflege Allgemein

Informationen zur Privaten Pflegeversicherung

Bei Pflegebedürftigkeit können für die nötige Versorgung hohe Zuzahlungen fällig werden. Für Plätze in Pflegeheimen beispielsweise reichen die Leistungen von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sehr oft nicht aus. Dies Kosten müssen Sie oder Ihre Familie aus eigener Tasche begleichen. In vielen Fällen ist Sozialhilfe erforderlich.

Wenn Sie dem vorbeugen möchten, sollten Sie sich zu privaten Pflegeversicherungen beraten lassen. Diese können verhindern, dass Ihnen im Ernstfall enorme Kosten entstehen. Zu den Pflegeversicherungen zählen die Pflegetagegeldversicherung, die Pflegekostenversicherung und die Pflegerentenversicherung.

Deshalb haben wir für Sie eine gute Interneseite herrausgesucht, wo Sie Angebote und Vergleiche anfordern können. Die Seite lautet:

www.versicherung-das.de / Die Allround Suche für den Versicherungsvergleich

Ich habe darüber auch meine Private Pflegeversicherung gefunden. Ich hoffe es hilft euch auch weiter!

Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Die Private Pflegeversicherung! Zusätzliche Absicherung im Alter"

  1. [...] – Die Leistungen sollen flexibler genutzt werden – Ambulante Pflegedienst dürfen Demente betreuen – Angehörige sollen stärker unterstützt werden (z. B. teilweise Weiterzahlung des Pflegegeldes bei Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege) – Förderung von Pflegewohngemeinschaften - Förderung von Selbsthilfegruppen – Schnelle Beratung und Entscheidungen durch die Pflegekasse – Ärzte bekommen Zuschläge für Haus- und Heimbesuche – Private Zusatzversorgung soll Steuerlich gefördert werden (Private Pflegeversicherung) [...]

Schreibe einen Kommentar