Alle Beiträge dieses Autors

Neues Buch von Dr. Flemmer: Demenz-Ratgeber

10. Oktober 2014 | Von

Pflege News: Neues Buch von Dr. Flemmer: Demenz-Ratgeber (Quelle: http://www.wochenanzeiger.de/) Wir haben euch auch gleich dazu den Link von Amazon zu diesen Buch heraus gesucht:



Als die Kaffeemühle streikte: Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke

9. Oktober 2014 | Von

Buchvorstellung: Als die Kaffeemühle streikte: Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke Kurzbeschreibung Durch die Pflege ihrer demenzkranken Mutter ist Ulrike Strätling zum Schreiben gekommen. Ihre Vorlese- und Rategeschichten unterhalten nicht nur, sondern sie wecken auch Erinnerungen. Daher drehen sich alle Geschichten um Dinge und Begriffe aus dem alltäglichen Leben. In einfachen Sätzen sind Uhrzeiten, Jahreszeiten, Farben,
[weiterlesen …]



Bücher: Ilse, wo bist Du?: Unsere Mutter hat Alzheimer

8. Oktober 2014 | Von

Buchvorstellung: Ilse, wo bist Du?: Unsere Mutter hat Alzheimer Kurzzbeschreibung: In Deutschland leiden 1,3 Millionen Menschen an Alzheimer. Bis 2050 soll sich diese Zahl verdoppeln. Die Salzburger Filmemacherin und Kamerafrau Ulrike Halmschlager hat ihre an Alzheimer erkrankte Mutter Ilse von 2002 bis kurz vor ihrem Tod 2007 in Krems mit Foto- und Videokamera begleitet. Hinschauen
[weiterlesen …]



Verwirrte pflegen, verwirrte Pflege?: Handlungsprobleme und Handlungsstrategien in der stationären Pflege von Menschen mit Demenz – eine ethnographische Studie

7. Oktober 2014 | Von

Buchvorstellung: Verwirrte pflegen, verwirrte Pflege?: Handlungsprobleme und Handlungsstrategien in der stationären Pflege von Menschen mit Demenz – eine ethnographische Studie Kurzbechreibung: Eine ökonomisierte Pflege von Menschen mit Demenz, die allein körperliche Prozesse fokussiert, scheitert häufig an der Andersartigkeit der Interaktionen zwischen Pflegekräften und Menschen mit Demenz. Die hier vorgestellte Analyse zeigt, dass Pflegekräfte Handlungsprobleme in
[weiterlesen …]



Das Befinden pflegender Angehöriger nach dem Ende der Pflege: Eine Untersuchung zum Befinden pflegender Angehöriger nach dem Tod eines demenziell erkrankten Familienmitgliedes

6. Oktober 2014 | Von

Buchvorstellung: Das Befinden pflegender Angehöriger nach dem Ende der Pflege: Eine Untersuchung zum Befinden pflegender Angehöriger nach dem Tod eines demenziell erkrankten Familienmitgliedes Kurzbeschreibung: Die Forschungen rund um die familiäre Pflege demenzkranker Menschen wurden in den letzten Jahren kontinuierlich intensiviert. Über das Befinden der pflegenden Angehörigen nach dem Tod eines Demenzkranken ist jedoch bislang noch
[weiterlesen …]