Rentner sorgen für Internethype – Der „Senioren Harlem Shake“

4. Juni 2013 | Von | Kategorie: Informationen, News, Pflege Allgemein

Pressemitteilung
Cool & Move

Rentner sorgen für Internethype – Der „Senioren Harlem Shake“
Wie Rentner motiviert wurden den Harlem Shake zu tanzen – Es wurde der Internethype!

Kalkar, 04.06.2013

Ein Startup Unternehmen kann mit einer unglaublichen Geschichte auftrumpfen: Das junge Unternehmen Cool & Move stellen elastische Bandagen her, die mit einer seitlich eingeführten Tasche mit Cool-Packs gefüllt werden können. Der Effekt: Überlastete, geschwollene Gelenke, werden gestützt und gleichzeitig gekühlt.

Eine Gruppe von Senioren aus einem Mobilitätskurs wollte etwas Abwechslung in Ihr Sportprogramm bringen und tanzte aus Spaß einen Harlem Shake. Letztendlich wurde dieses Unterfangen zu einer größeren Aktion, denn einige Teilnehmer unterschätzten die körperlichen Anstrengungen und bei einigen traten schon nach wenigen Minuten Gelenkschmerzen auf.

Einer der Teilnehmer hatte eine Idee: Er hatte einen Prospekt für eisgekühlte Bandagen in der Hand, die im Studio auslagen. „ Wenn wir jeder so ein Ding umsonst bekommen, dann machen wir weiter und beenden unseren Harlem-Shake.“ Die Geschäftsführer von Cool & Move, Pierre Mc Conner und H. Wolfgang Katte, überlegten keine Sekunde und waren von der Kreativität des Vereins begeistert. Allerdings gab es zwei Bedingungen. Hierzu Pierre Mc Conner: „ Wir wollten unbedingt, dass die Mobilitätsgruppe den Harlem Shake filmt und zweitens wünschten wir uns, quasi im Tausch für die Bandagen, einen Kirsch-Streuselkuchen.“

Verständlich, dass es eine Ausnahme sein sollte, denn von Kirsch-Streuselkuchen kann das Startup Unternehmen nicht leben. Aber dass ihr eigenes Produkt so perfekt erklärt werden kann, begeisterte beide Jungunternehmer von Cool and Move.

Das Ergebnis des Harlem-Shakes mit Hilfe der Cool & Move Bandagen sehen Sie hier:
http://www.kirschstreusel.com/wie-alles-begann/

Weitere Informationen zum Unternehmen Cool & Move erhalten Sie unter:
http://www.coolandmove.de/

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Interview oder versorgen Sie mit weiterführenden Informationen und Bildern. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar oder ein PDF.

List Medien und Beteiligungs GmbH
Adalbertsteinweg 259
52066 Aachen
0241-53106360
info@listmedien.de

Ein Kommentar auf "Rentner sorgen für Internethype – Der „Senioren Harlem Shake“"

  1. Claudi sagt:

    Wie schön 🙂 Trotz der hitzigen Diskussionen behalten die Menschen trotzdem den Spaß – das finde ich wirklich klasse. Umso ekeliger ist die Debatte bzgl. des Gelds. Diese wird für barrierefreies Wohnen benötigt – z.B.. Leider können wir aber nicht an jedem Punkt anknüpfen.
    Wo finde ich den Link :-)?
    VG
    Claudi

Schreibe einen Kommentar