Was ist Kurzzeitpflege?

7. Februar 2012 | Von | Kategorie: Informationen, News, Pflegeformen

Die Kurzzeitpflege!

Kurzzeitpflege ist eine vorübergehende Pflege und Betreuung einer pflegebedürftien Person in einer vollstationären Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu vier Wochen je Kalenderjahr. Es handelt sich dabei um eine Leistung der Pflegeversicherung oder des Sozialhilfeträgers (§ 42 SGB XI, § 61 Abs. 2 Satz 1 SGB XII). Sie ermöglicht pflegenden Angehörigen eine zeitliche begrenzte Entlastung oder bereitet einen pflegebedürftigen Menschen nach dem Klinikaufenthalt auf die Rückkehr in den eigenen Haushalt vor.

 

Die Ziele der Kurzzeitpflege!

Die Kurzzeitpflege soll

  • bei Bedarf die Zeit im Anschluss an eine stationäre (Krankenhaus-) Behandlung bis zur Erbringung der häuslichen Pflege überbrücken  oder
  • eine vorübergehende stationäre Pflege in einer Krisensituation ermöglichen, zum Beispiel
    • bei Urlaub oder Krankheit des pflegenden Angehörigen
    • bei seelischer Überforderung der Pflegeperson
    • vorübergehender Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Pflegebedürftigen

 

Leistungsumfang der Kurzzeitpflege!

Die Pflegeversicherung erbringt Kurzzeitpflege für höchstens 28 Tage und bis zu einem Wert von 1.510 Euro (ab 2012: 1.550€) je Kalenderjahr. Der Höchstbetrag ist unabhängig davon, in welche Pflegestufe der Pflegebedürftige eingestuft ist. Die Kurzzeitpflege umfasst Grundpflege, medizinische Behandlungspflege und soziale Betreuung. Die Unterkunfts- und Verpflegungskosten („Hotelkosten“) sind nicht inbegriffen. Sowie die Investkosten die auch vom Bewohner zu entrichten sind!

Falls Ihr auf der Suche nach einer Erklärung für die Tagespflege seit…darüber haben wir auf Portalpflege.de auch schon mal einen Bericht geschrieben: Tagespflege

Schlagworte: , , , , , , ,

2 Kommentare auf "Was ist Kurzzeitpflege?"

  1. Christiane Bohm sagt:

    Als Mutter von 3 kleinen Kinder fiel es mir immer schwerer für meine Eltern zu sorgen, da es für mich nicht in Frage kam die beiden in ein Altersheim zu geben, informierte ich mich bei ein paar Freunden und Bekannten über einen empfehlenswerten Pflegedienst. Mittlerweile ist es schon über ein Jahr her, dass ich meine Eltern der Humanis Pflege- und Betreuungsdienst für Pflegebedürftige Personen http://www.humanis-pflege.de anvertraut habe. Die Besuche der netten Betreuer und die Hilfe die ich von ihnen bekomme spart viel zeit im Alltag. Humanis Pflege- und Betreuungsdienste kann ich nur weiter empfehlen.

  2. […] seit…darüber haben wir auf Portalpflege.de auch schon mal einen Bericht geschrieben: Kurzzeitpflege Ähnliche […]

Schreibe einen Kommentar