Wo bist du? Demenz – Abschied zu Lebzeiten

3. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Buchvorstellung, News

Buchvorstellung:

Wo bist du? Demenz – Abschied zu Lebzeiten

Kurzbeschreibung

Töchter und Söhne, Eheleute und Enkel berichten von einer der größten Herausforderungen ihres Lebens. In schonungsloser, entwaffnender Offenheit sprechen sie vom Kampf um die Würde ihres an Demenz erkrankten Nächsten. Ergänzend erläutern Pfleger, Ärzte und Wissenschaftler ihre Sicht auf die neue Volkskrankheit. Ein Buch, das hilft und nahe geht. Dieses Buch beschreibt anhand von Porträts Demenzkranker und ihrer Angehöriger, wie aus Eltern hilflose Schützlinge werden. Doch neben dem Verlust, dem Abschied zu Lebzeiten, der aufreibenden Pflege und dem erzwungenen Rollentausch berichten die Kinder ebenso wie Enkel und Ehepartner auch von der Stärke und Selbstüberwindung, die sie im Umgang mit der Demenz gelernt haben. Sie berichten, wie es ihnen gelang, ihren Nächsten trotz der Krankheit zu lieben und nicht dem Schock der Diagnose, nicht der Angst vor der Fremdheit zu erliegen.
© 1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

*

* = Affiliatelink (Werbung) Sie werden zu einem anderen Seite und Anbieter weitergeleitet.

Schlagworte: , ,

Ein Kommentar auf "Wo bist du? Demenz – Abschied zu Lebzeiten"

  1. Martin sagt:

    Der Titel dieses Buches klingt sehr bewegend und regt zum nachdenken an.
    Leider gibt es nun mal „noch“ kein Heilmittel oder eine 100 prozentige Therapie gegen die Demenz.
    Die einzige Chance besteht darin, dass man das Leben in welcher Weise auch immer mit seinen Liebsten zu Ende führt und noch das „bestmöglichste“ daraus macht.

Schreibe einen Kommentar