Zahnbehandlung in Tschechien: auch für ältere Menschen attraktiv

24. August 2012 | Von | Kategorie: Informationen, News, Pflege News

Die Behandlung der Zähne bei älteren Menschen ist oft eine aufwendige Angelegenheit. Gerade wenn mehrere Zähne ersetzt werden, muss eine umfangreiche  Zahnprothese angefertigt oder gar Zahnimplantate eingesetzt werden. Die Kosten betragen in der Regel viele Tausend Euros und erreichen nicht selten Beträge, für die man auch einen Kleinwagen erstehen kann. Der Zuschuss der Krankenkasse deckt davon nur einen Bruchteil ab und der Eigenanteil ist für viele Patienten kaum zu bezahlen.

Als Ausweg entscheiden sich immer mehr Patienten aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz für eine Zahnbehandlung in Tschechien. Bei einer Zahnbehandlung in Tschechien lassen sich nicht selten die Hälfte der in Deutschland anfallenden Behandlungskosten einsparen. Da der Festzuschuss der deutschen Krankenkasse für eine Zahnbehandlung in Tschechien genauso hoch ausfällt wie für eine Behandlung in Deutschland, wirken sich diese Einsparungen zu 100% auf den Eigenanteil des Patienten aus.

Bei einer Zahnbehandlung in Tschechien müssen deutsche Patienten keine Bedenken wegen der Behandlungsqualität haben. Im Vergleich zu den Kollegen aus Deutschland arbeiten die Zahnärzte in Tschechien mit denselben hochwertigen Materialien und Instrumenten und die Ausbildung ist ebenso gut. Viele Zahnärzte haben darüber hinaus mehrere Jahre in Deutschland studiert und gearbeitet und sprechen hervorragend Deutsch. Allerdings ist es unerlässlich, sich vorher gut zu informieren und bei der Auswahl des passenden Zahnarztes in Tschechien Sorgfalt walten zu lassen. Hierbei helfen unabhängige Vermittler medizinischer Behandlungen im Ausland, wie das deutsche Unternehmen SanaGlobe. Diese beraten Patienten nicht nur bei allen Fragen rund um eine Behandlung im Ausland, sondern organisieren auf Wunsch auch die gesamte Behandlung inklusive Aufenthalt und An- und Abreise. Dieser Service ist gerade für ältere Menschen von Vorteil und verringert die Hürden für eine Zahnbehandlung im Ausland.

Beliebt ist auch, eine Zahnbehandlung in Tschechien mit einem Urlaubstripp zu kombinieren. Mit Prag, Brünn sowie den vielen berühmten Heil- und Kurbädern wie z.B. Karlsbad, Marienbad und Franzensbad bietet Tschechien zahlreiche attraktive Reiseziele. Dazu kommen vielfältige außergewöhnliche Naturlandschaften, die zum Wandern und Entspannen einladen. So kehren immer mehr Tschechien-Urlauber mit einem strahlenden Lächeln heim: gut erholt und mit schön sanierten Zähnen, ohne dass die Reisekasse über die Maßen strapaziert wurde.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar